power2cell Cell Energy System
Schmerzbehandlung ohne Beipackzettel,und das aus Ihrer Schmerz-Apotheke!

power2cell Cell Energy System

Das "power2cell Cell Energy System" wurde auf der Basis eines Gerätes weiterentwickelt, das in der Medizin schon lange verbreiteten Einsatz findet. Seine Wirkungsweise ist in Anlehnung an die Biologische-Cell-Regulationstherapie für den Endverbraucher weiterentwickelt worden.

Ihnen steht mit power2cell ein Gerät zur Verfügung, das in seinem Einsatz sehr vielfältig ist und in Ihrer gesamten Familie einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität leisten wird.

Wir definieren 3 Anwendergruppen, denen sich potenziell jeder zuordnen kann:

  • Sportler und Aktive: Personen, die durch ihren Lebensstil Verschleißerscheinungen spüren oder regenerative Prozesse beschleunigen wollen.
  • Senioren: Ihre altersbedingten Beschwerden plagen Sie?
  • Personen mit unterschiedlichen chronischen Beschwerden.

Mit dem power2cell Gerät erfahren Sie schon nach wenigen Behandlungen eine deutliche Erleichterung. Bei regelmäßigem Einsatz kann dies bis zur Beschwerdefreiheit führen.

power2cell ist vielseitig und einfach in der Anwendung und wird Ihnen viel Freude bereiten!

Gerät zur Regulation von Zellen und Gewebe:

Allen Beschwerden, unabhängig davon, welcher Körperteil betroffen ist, ist eines gemeinsam:

Der Energieumsatz im lokalen Gewebe sowie im ganzen Körper – dem Organismus – ist verändert. Der wichtigste Energieträger des Körpers ist das ATP (Adenosin-Tri-Phosphat). Für alle physiologischen Prozesse – ob Bewegung, Atmung, Verdauung, Immunabwehr oder Heilung – wird ATP benötigt. ATP ist der Treibstoff in den Zellen und sichert das ordnungsgemäße Funktionieren des Organismus.

Ein vergleichbarer Energiemangel ist bei Erkrankungen und Verletzungen gegeben. Physiologische Energieflüsse werden dadurch blockiert und deutlich gestört und der Heilprozess verzögert.

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass von außen zugeführte spezifische (corpogene) Ströme die aus dem Gleichgewicht geratene physiologische Energiebilanz ausgleichen können und ermöglichen, dass die fehlende Energie in Form von ATP in den Zellen wieder produziert werden kann. Die Regeneration wird somit beschleunigt.

Einsatzbereiche (Indikationen) von power2cell:

Die Therapie hat durch die generell regulierende und stimulierende Wirkung ein sehr breites Anwendungsgebiet. Gleichzeitig ist die Therapie hoch wirksam und hat selbst bei chronischen Schmerzpatienten durchschlagenden Erfolg. In einer Anwenderstudie geben über 80 Prozent der Betroffenen eine deutliche Beschwerdebesserung bereits nach nur einer Behandlung an.

power2cell Cell Energy System

Einsatzbereiche:

  • Akute und chronische Gelenkserkrankungen
  • Arthrose, Arthritis, Rheuma, Gicht,…
  • Akute und chronische Sehnenreizungen
  • Tennis- und Golferellenbogen
  • Fersensporn
  • Kalkschulter
  • Nacken- und Rückenschmerzen
  • Bandscheibenvorfall
  • HWS-Syndrom
  • LWS-Syndrom
  • Lumbago
  • Hexenschuss
  • Sehnen-, Muskel- und Bandverletzungen
  • Knochenbrüche
  • Blutergüsse
  • Postoperativer Einsatz
  • Wundheilung

Wie wird die Therapie angewendet?

Während der Therapie sitzt oder liegt der Patient entspannt. Je nach Beschwerdebild, werden im Bereich der Beschwerden mehrere Elektroden angebracht. Alternativ oder zusätzlich können mit Handelektroden bestimmte Muskeln und Sehnenansätze behandelt werden.

Über die Elektroden durchziehen die heilenden Mikroströme das erkrankte Gewebe. Grundsätzlich ist dabei die Behandlung schmerzfrei, es kann jedoch zu einem Kribbeln oder Wärmegefühl in der betreffenden Region kommen. Zusätzlich zu der schmerzstillenden Elektrodenanlage wird für einen verstärkten Lymphabfluss gesorgt. Damit ist gewährleistet, dass die vermehrt entstehenden Abfallstoffe des Stoffwechsels auch abtransportiert werden können.

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 8-12 Uhr und 14-18 Uhr
Sa: 8-12 Uhr

Apotheke „Zur heiligen Corona“

1150 Wien | Sechshauserstr. 104
Tel.: 01 / 893 60 26
Fax: 01 / 893 60 26-6
E-Mail: officecoronaapo.at

DeutschEnglischTürkischPolnischFarsi

Newsletter